Take Profit Definition

der Risiken des Devisenhandels kann unter Kontrolle gehalten werden kann, nicht nur über den Stop-Loss-Order, sondern auch über die Take-Profit-Order. Dieser Auftrag schließt den Handel entscheiden Sie, wenn sie in eine gewünschte Höhe des Gewinns. Genauso wie der Stop-Loss-Order, auch die Take-Profit-One können Sie zum Schließen des Handels auf dem aktuellen Wert, dass die Währung, mit denen Sie arbeiten, hat in diesem Moment.

Es wird verwendet, wenn Sie sicherstellen möchten, eine Schutzmaßnahmen profitieren, so dass, wenn Sie es erreichen, können Sie sich mit es und entscheiden nicht zu riskieren tha Markt in die andere Richtung drehen und sie verloren, die Sie gewonnen haben. Natürlich, es bewahrt sie von wenig Verluste, sondern auch von der Möglichkeit zu gewinnen: In der Tat, wenn man in der Nähe der Handels- und der Markt geht in die richtige Richtung, haben Sie keine Möglichkeiten zu gewinnen, nicht mehr aus. So, in der gleichen Weise der Stop Loss, die Entscheidung zur Schließung der Handel mit einer Take-Profit-Order ist vor allem eine Strategie: In Forex ist nichts für bestimmte.

Manchmal ist die Gewinnmitnahme ist auch definiert als Limit Order. Wirklich, sie entsprechen kann in manchen Fällen auch, aber sie sind nicht die gleichen Sachen. In der Tat das Limit Order gibt Ihnen die Möglichkeit, in der Nähe des Handels nicht, wenn Sie wollen, weil Sie sehen, dass kann nützlich sein, in diesem Moment, aber wenn man einen genauen Wert haben. So genauen Wert ist die Grenze können nicht über das hinausgehen, sowohl im Recht oder in die falsche Richtung, und wenn es erreicht ist, wird der Handel ist geschlossen.